Homepage-Baukasten Startup -Gründer Jungunternehmer Website-Builder - Homepage erstellen

Zugegebenermaßen bin ich persönlich kein Freund von Homepage-Baukasten Lösungen. Das liegt jedoch weniger an den Produkten selbst, als an meiner Einstellung zu selbigen. Ich selbst möchte nunmal alle Freiheiten genießen, mich nicht mit einer Baukasten-Lösung an einen Anbieter binden. Denn nichts ist schlimmer, als sich selbst von seinem Dienstleister abhängig zu machen. Als Gründer solltest Du meiner Einstellung jedoch nicht folgen, da Homepage-Baukasten-Lösungen auch ihre Vorteile haben.

In diesem Artikel erkläre ich Dir alles über Homepage-Baukasten-Systeme, zeige Dir deren Vorteile, als auch Nachteile und für welchen Gründer sich Website-Builder eignen.

Homepage-Baukasten für Start-ups ud Gründer

Ein Homepage-Baukasten (auch Website-BaukastenInternet-BaukastenWeb-BaukastenWebsite-Builder oder Site-Builder) ist eine ähnliche Form eines Content-Management-Systems, mit dessen Hilfe sich auf einfache Weise Websites erstellen lassen. Im Gegensatz zu Content-Management-Systemen werden Homepage-Baukasten-Lösungen mit einem eingeschränkten Funktionsumfang durch Hosting-Provider bereitgestellt. Für die Erstellung der eigenen Website muss man weder technisches Know-How mitbringen, noch muss man sich selbst um die Datensicherung und Software-Updates kümmern. Als einer der ersten Hosting-Provider hat IONOS vor vielen Jahren den DIY – Do-It-Yourself – Baukasten auf den Markt gebracht und damit genau den Puls der Zeit getroffen. Während die ursprünglichen Homepage-Baukasten-Systeme zunächst relativ nackt und ohne Text erschienen, wurde mit der DIY, später Branchen-Homepage und 1&1 My-Website, das Produkt auf eine neue Stufe gepackt. Denn nun lässt sich eine fertige Website, mit Design und passendem Text, innerhalb weniger Minuten erstellen.

Homepage-Baukasten – Vorteile & Nachteile

Homepage-Baukasten Vorteile

Welche Vorteile sich mit einer Homepage-Baukasten-Lösung ergeben habe ich nachfolgend zusammengefasst.

  • sehr einfache Bedienung
    Die Bedienung eines Homepage-Baukastens ist sehr einfach und intuitiv. Texte lassen sich in einem WYSIWYG-Editior (What You See Is What Yout Get) erstellen und Mediendateien, wie Bilder und Fotos via Drag & Drop an die gewünschte Stelle schieben.
  • ansprechende Designs
    Die meisten Website-Builder verfügen über umfangreiche Design-Vorlagen, so dass für jeden etwas dabei ist.
  • nach Branchen vorgefertigte Seiten, Texte und Fotos
    Das eigentliche Key-Feature. Denn dadurch minimiert sich der Aufwand zur Erstellung der eigenen Website erheblich. Die wichtigsten Branchen für klein- und mittelständische Unternehmen werden mit branchentypischen Seiten, Texten, Fotos und Illustrationen vorbefüllt.
  • binnen weniger Minuten zur fertigen Website
    Da Branchen-Homepage-Baukasten-Lösungen bereits mit hochwertigen, branchenspezifischen Texten und Bildern ausgeliefert werden, ist initial lediglich das Impressum und die Kontaktseite anzupassen.
  • keine technischen Kenntnisse erforderlich
    Bei einem Website-Baukasten musst Du keinerlei Programmierkenntnisse mitbringen.
  • keine Administration des Systems erforderlich
    Auch die Administration den Anwendung selbst wird vom Application-Hoster und nicht von dir durchgeführt. Dadurch ersparst Du dir viel Arbeit.
  • automatische Datensicherung
    Der Application Betreiber stellt mit automatischen Datensicherungen sicher, dass auch nach einem Hardware-Ausfall Du deine Website nicht komplett neu aufbauen musst.

Homepage-Baukasten Nachteile

Es ist nicht alles Gold was glänzt. Auch Homepage-Baukasten-Lösungen haben ihre Kehrseite, die man kritisch betrachten sollte.

  • keine individuellen Designs
    Auf den ersten Blick stellt ein individuelles Design für viele Gründer kein Problem dar. Doch sollte man natürlich wissen, dass die verwendeten Design-Vorlagen auch von anderen Kunden in Anspruch genommen werden und man sich dadurch nicht von anderen abhebt. Betreibst Du beispielsweise einen Malerbetrieb, oder bist Steuerberater und realisierst Die Website mit einem solchen Baukastensystem, dann ist die Wahrscheinlichkeit durchaus gegeben, dass die Konkurrenz um die Ecke das gleiche Baukastensystem einsetzt. Wenn diese nun auch noch die identische Design-Vorlage verwendet, nimmt der Besucher den Unterschied lediglich über das Logo und ggf. den Leistungsumfang war.
  • bei Problemen ist der Umzug zu einem anderen Hoster schwierig
    Bist Du mit dem Leistungsumfang der Baukastenlösung nicht zufrieden, oder gibt es andere Probleme, welche dich zu einem Welchsel bewegen, lassen sich die Daten nicht einfach zu einem anderen Anbieter transferieren. Hier muss muss man oftmals von vorne beginnen und findet beim anderen Anbieter weder die selben Designvorlagen, noch übereinstimmende Bilder/Grafiken vor.  Denn ein weiteres Problem zeigt sich in der Verwendung der vom Hoster zur Verfügung gestellten Medien. So lange man den Vertrag nutzt, darf man die vom Application-Hoster zur Verfügung gestellten Medien auf seiner Website nutzen. Zieht man jedoch zu einem anderen Application-Hoster, darf man die vom ursprünglichen Baukasten-Hoster zur Verfügung gestellten Medien nicht mitumziehen.
  • eingeschränkter Funktionsumfang
    Oftmals ist es so, dass man zu Beginn mit einer relativ schlanken Website startet. Mit der Zeit steigen die Ansprüche und somit die Anforderungen an die Anwendung. Teilweise werden diese erfüllt, teilweise aber auch nicht. Und schon muss man abwägen, wie wichtig diese Funktion für das eigene Business ist und welche Schritte dafür notwendig sind, um dieses Ziel zu erreichen.

Fazit

Sicherlich hat der Homepage-Baukasten so manchen Makel, indem er beispielsweise im Funktionsumfang eingeschränkt und man damit an den Application-Hoster gebunden ist. Dennoch haben genau diese Baukastensysteme den Vorteil, dass die eigene Website mit bereits vorbefüllten branchenspezifischen Inhalten ausgeliefert wird und nur minimale Anpassungen erforderlich sind, die selbst ein Laie in kürzester Zeit erledigen kann.

Bist Du Startup-Gründer, oder Jungunternehmer, dann ist der Homepage-Baukasten die schnellste Möglichkeit, um im Internet Präsenz zu zeigen.

Zielgruppe Homepage-Baukasten

Homepage-Baukasten-Systeme eignen sich für viele Branchen. Angefangen von der Gastronomie, Dienstleistungen, über das Handwerk, Reisen und Tourismus, Wellness & Gesundheit, Auto & Transportwesen, Handel und weitere Branchen wird heutzutage mit dem Homepage-Baukasten nahezu alles abgedeckt. Insbesondere für klein- und mittelständische Unternehmen, als auch Startup-Gründer in diesen Branchen stellen Baukasten-Lösungen einen idealen Einstieg dar. Schneller, unkomplizierter und günsteriger kommt man nicht zu einer modernen, halbwegs hochwertigen und fertigen Website.

Homepage-Baukasten-Systeme im Überblick

Es gibt weitaus mehr als 2 Homepage-Baukasten-Systeme. In diesem Artikel habe ich mich jedoch bewusst für diese beiden Website-Builder entschieden. Beide Anbieter, sowohl IONOS (1&1), als auch Jimdo kommen aus Deutschland.

Jimdo

Jimdo Homepage-Baukasten für Startup-Gründer und Jungunternehmer

Die Baukasten-Lösung von Jimdo wurde in den vergangenen Jahren immer wieder ausgezeichnet.

zum Anbieter*

IONOS

IONOS Homepage-Baukasten/ Website-Builder für Startup-Gründer und Jungunternehmer

Der Homepage-Baukasten von IONOS hat bereits zahlreiche Auszeichnungen und Testsiege erhalten und zählt mit zu den besten Baukasten-Lösungen auf dem Markt.

zum Anbieter*

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*